Skip to main content

Wieviel Magnesium pro Tag?

Wieviel Magnesium pro Tag?Eine tägliche, ausreichende, Magnesiumzufuhr ist für den Körper ist wichtig. Der Bedarf ist individuell und nicht pauschal einheitlich. Der Lebensstil, Alter, Geschlecht und Gewicht spielen bei dem täglichen Bedarf von Magnesiummangel eine wichtige Rolle. Zudem können Lebenssituationen dafür sorgen, dass temporär ein erhöhter Bedarf besteht. Bei Erwachsenen liegt der Bedarf in der Regel zwischen 300 und 400 mg täglich. Kinder und Jugendliche benötigen weniger. Babys und Kinder bis 10 Jahre brauchen 80 – 170 mg Magnesium und Jugendliche kommen während der Pubertät auf einen erhöhten Bedarf von 230 – 400 mg.

Baby´s bis 1 Jahr:24 – 60 mg
Kinder bis 10 Jahren:80 – 170 mg
Kinder und junge Erwachsene bis 19 Jahre:230 – 400 mg
Erwachsene ab 19 Jahre:300 – 400 mg
Schwangere:390 – 400 mg

Faktoren, die den Magnesiumbedarf beeinflussen

Der normale Bedarf an Magnesium liegt bei Männern höher als bei Frauen. Besondere Lebenssituationen wie eine Schwangerschaft, Medikamenteinnahme oder Erkrankungen, führen zu einem erhöhten Magnesiumbedarf zur optimalen Versorgung. Sportler oder Menschen, die beruflich körperlichen Tätigkeiten nachgehen, benötigen ebenfalls eine höhere Tageszufuhr von Mineralien.

Den individuellen Magnesiumbedarf ausrechnen

Um den optimalen Magnesiumbedarf auszurechnen, können kostenlose Onlinetests weiterhelfen. Diese berechnen auf Basis persönlicher Angaben wie Alter, Geschlecht, Erkrankungen oder sportlichen Aktivitäten einen Richtwert. Diese Richtwerte entsprechen der empfohlenen Tagesdosis durch Ernährungsberater und Ärzten. Bei vorliegenden Erkrankungen oder besonderen Lebenssituationen ist eine entsprechende Beratung durch den Hausarzt ratsam. Wird der tägliche Magnesiumbedarf nicht ausreichend durch die Ernährung abgedeckt, hilft das Magnesiumpräparat Magnesium Verla und eine Ernährungsumstellung. Bei einem Magnesiummangel werden nur wenige Wochen benötigt, um diesen auszugleichen. Bei einem vorliegenden Mangel sollte der Magnesiumhaushalt mit Magnesiumtabletten unterstützt werden. Ist der tägliche Bedarf gedeckt und ein Magnesiummangel ausgeglichen, reicht eine bewusste Ernährung meistens aus, um den täglichen Magnesiumbedarf abzudecken.